Anmeldung/ Abmeldung NEWSLETTER

einfach Mail an

info@cartaperbene.com

 

 

 

  • Persönliche Beratung

im Atelier in der Dammstr. 62, Burgdorf

immer donnerstags 16-18h

oder gerne nach Vereinbarung

(Whatsapp/ SMS/ Anruf: 076 604  73 44)

 

 

  • Selbstbedienung

(Self-Service) 

immer Di-Do 7-20h

im Bereich vor dem Atelier (Kasse im weißen Regal)

 

zum Staunen & Stöbern...

Wir haben so manche Geschenkidee parat.

Mini-Packtisch für's spontane Geschenk.

 

  
  

 

AGENDA 2018/ 2019

 

 

OKTOBER

- 13.10.2018

Workshop PapierPerlen-Drehen

Gehörlosenfachstelle Bern

 

20.10.2018

Workshop Agenda 2019 individuell

mehr Infos hier

 

 

NOVEMBER

- 24./25.11.2018

Teilnahme Bazar Rudolf-Steiner-Schule Solothurn

mehr Infos hier

 

 

MÄRZ

- 2.03.2019

Schatullen nach Maß

mehr Infos hier

 

 

APRIL

- 3.04.2019

Workshop Buch Raffiniert!

mehr Infos hier

 

 

MAI

- 11.05.2019

Workshop "bedruckt & geheftet"

mehr Infos hier

 

 

 

Private Workshops & Events

auf Anfrage

 

 

 

FÜR NEUGIERIGE

 

Über uns ... bitte hier klicken!

  

 

Andere schöne Dinge nur einen Klick entfernt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zugänglich machen,

was aus dem Fokus der Aufmerksamkeit

geraten ist ...

 

Teil I

 

Im heutigen Alltag ist das Handwerk der Buchkunst fast gänzlich in den Hintergrund gerückt und aus dem Fokus geraten. Die eigene Begeisterung für dieses Kunsthandwerk ließ jedoch eine Idee entstehen: Heftlade und Presse sollten nach dem Modell aus Kloster Reimlingen eine Wiedergeburt erfahren, um den Menschen von heute wieder einen Zugang zur Buchkunst zu ermöglichen - anschaulich, greifbar und vor allem erschwinglich!

 

Die Suche nach einem Drechsler, der diese Werke nachbauen würde, führte in den Odenwald. Gesucht, gefunden! Mit Hilfe nur digital übertragener Fotos konnten diese beiden Werkzeuge der Buchkunst - natürlich im handlichen verkleinerten Format - nachgebaut werden. Das Ergebnis: Nützliche und zugleich schöne Meisterwerke!

 

Die folgenden Bilder zeigen Schritt für Schritt, wie mit Kunstfertigkeit, Körperkraft und Inspiration aus der Hand des Drechslers die Holzspindeln für Heftladen bzw. Pressen entstehen:

 

Bilder bitte anklicken!

 

  Und fertig sind die Meisterwerke:

Heftlade und Presse

  

Und wie ging es weiter?

 

Teil II

 

Wie so alles im Leben... konnte dieses Glück - unsere bereichernde Zusammenarbeit mit dem Drechsler - nicht ewig währen.

Traurigerweise verstarb 2016 der betagte aber immer noch aktive Vater unseres Drechslers. Sein langer Rauschebart, sein vom Leben gezeichneter Blick (er war in der Ex-DDR mehrmals schuldlos im Gefängnis, weil er seine Meinung allzu laut kund tat) sowie seine abgearbeiteten Hände werden wir nie vergessen.

 

Als Gründer der Firma im Erzgebirge lag sein Schwerpunkt auf der Schnitzkunst. Zusammen mit dem alten Vater war es unserem Drechsler noch halbwegs möglich, den vom Aussterben bedrohten Betrieb gerade so aufrecht zu erhalten. Denn zuletzt lebten sie vor allem durch die Produktion von Nussknackern, regelmäßig bestellt von der amerikanischen Armee - eine in unseren Workshops immer wieder erzählte Anekdote...

 

Allein zurückgeblieben im Betrieb kommt der Sohn (unser Drechsler, siehe oben) nur knapp mit der Arbeit zurecht. Einen Lehrling können sie sich aufgrund der irrsinnig komplizierten Auflagen nicht leisten - abgesehen davon, dass der Nachwuchs fehlen würde.

So mussten wir uns sehr schweren Herzens von der Hoffnung verabschieden, weiterhin mit Heftladen und Pressen beliefert werden zu können.

 

Für uns begann die lange, lange, lange Suche nach einem adäquaten Ersatz.

Viele liebe Menschen um uns gaben kostbare Tipps und Hinweise. Vielen Dank an dieser Stelle!

 

Aber wie so oft liegt das Gute so nah: unsere uns sehr lieb gewordenen Schreiner Paul und Pesche aus der benachbarten Schreinerei nahmen sich unserem Anliegen mit ungewöhnlich viel Herzbut an, suchten mit uns nach einer Lösung. Was lange währt...

Mit großer Dankbarkeit dürfen wir auch in Zukunft auf Pesche und Paul zählen. Und das Beste: Das Herstellen der Holzgewinde dürfen wir hautnah erleben, ja sogar selber, in Teilen, in die Hand nehmen. Ein echtes Erlebns! Schaut selbst ;-)

 

 

 

Weiterhin können wir Euch Heftladen in 2 Größen anbieten. Und unser Buchbinder-do-it-yourself-Set TUTTO PRONTO darf nun auch weiterleben! Ein Segen! Fantastisch!

Interesse? Hier geht's zu unseren Heftladen im SHOP!