Anmeldung/ Abmeldung NEWSLETTER

einfach Mail an

info@cartaperbene.com

 

 

 

  • Persönliche Beratung

im Atelier in der Dammstr. 62, Burgdorf

immer donnerstags 16-18h

oder gerne nach Vereinbarung

(Whatsapp/ SMS/ Anruf: 076 604  73 44)

 

 

  • Selbstbedienung

(Self-Service) 

immer Di-Do 7-20h

im Bereich vor dem Atelier (Kasse im weißen Regal)

 

zum Staunen & Stöbern...

 

 

  
  

 

AGENDA 2021

 

 

 

MAI

- 29.05.2021

Workshop "bedruckt & geheftet"

mehr Infos hier

 

 

JUNI

- 12.06.2021

Workshop "geschöpft & gebunden"

mehr Infos hier

 

 

JULI

- 3.07.2021

Workshop "gefärbt & gebunden"

mehr Infos hier

 

 

SEPTEMBER

- 11.09.2021

Workshop "Papierperlen drehen"

mehr Infos hier

 

 

OKTOBER

- 16.10.2021

Workshop "Koptisches Bindung"

mehr Infos hier

 

- 30.10.2021

Workshop "Agenda 2022 binden"

mehr Infos hier

 

Private Workshops & Events

hier.

 

 

 

FÜR NEUGIERIGE

 

Über uns ... bitte hier klicken!

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PAPIER,

 

eine der revolutionärsten Erfindungen der Kulturgeschichte,

stand während mehrerer Jahre im Mittelpunkt einer anschaulich gestalteten

 

Wander-Ausstellung ‚Kulturträger Papier’.

 

Sie lud den Besucher ein – ganz gleich ob jung oder alt – sich zunächst auf eine Zeitreise 2000 Jahre zurück zu den Anfängen des Papiers zu begeben.

 

Die Ausstellung widmete sich der Rolle des Papiers als Kulturträger.

 

Der Besucher erfuhr Wissenswertes beispielsweise über Papier in der Kunst – sei es in der Zeichenkunst, der Buchmalerei oder beim Buchdruck in Form eines Holzschnittes. Beleuchtet wurden seine Möglichkeiten der Gestaltung in Kunst und Handwerk, seine Rolle beim Transport von Informationen, gestern und heute, und vieles mehr ...

 

Geboten war nicht nur trockenes Anschauungsmaterial. ‚Mit allen Sinnen’ war hier das Motto: Aktionen zum Befühlen und Ausprobieren, zum Spielen und Malen machten den großen und kleinen Besuchern den Wert dieses billigen und doch wertvollen Kulturträgers bewusst.

 

Insbesondere eignete sich die Ausstellung für eine fruchtbare Zusammenarbeit mit Schülern im Sinne eines lebendigen Unterichts und und bot vielfache Anknüpfungspunkte an die Lehrpläne unterschiedlicher Klassenstufen.

 

Im Kontext der Ausstellung konnten zusätzlich diverse Workshops und Kulturveranstaltungen für jede Alters- und Interessengruppe angeboten werden.

 

Und heute? Diese Ausstellung lebt in anderer Weise fort. Alle unsere Workshops werden um Aspekte aus dieser Ausstellung bereichtert. Diese schenken den Teilnehmenden den Blick für die zauberhafte Geschichte des Papiers.

 

 

Einige Erinnerungen in Bildern: